Quelle: shutterstock.com / rawpixel.com

Digital Natives erklären, wie KMU‘s digitale Netzwerke nutzen!

Soziale Netzwerke spielen eine immer wichtigere Rolle, wie in allen Fragen von Marketing, Verkaufsförderung, Kundenbindung und Imagefragen. Nach einer Studie des Bundesverbandes „e-commerce und Versandhandel Deutschland“ wird der Umsatz 2018 im Online Handel schon 12 % des Gesamthandelsumsatzes erreichen – Tendenz steigend (SPIEGEL 28/18).  Und insbesondere die junge Zielgruppe ist hier die treibende Kraft.

Die disruptive Kraft der digitalen Medien hat uns in vielen Bereichen von lieb gewordenen Traditionen Abschied nehmen lassen. Auch das  Jahrhunderte lang geltende „ Die Jungen lernen von den Alten“ gilt nicht mehr uneingeschränkt. Das Institut MEMI an der Hochschule Fresenius hat daher ein Angebot aufgelegt, in dem Digital Natives den „Analog Grown-ups“ die zielgruppenspezifischen Chancen und Risiken der neuen Kommunikationsplattformen vorstellen werden.

Ziel ist, dass Unternehmer von jungen Menschen einen praktischen Einblick in die digitale Welt wie z.B. Social Media (wie Instagram & Facebook), Blogs, Webseiten etc. erhalten und aufgezeigt wird, wie Unternehmen davon profitieren können, Reichweiten und potentielle Kunden zu gewinnen. Dafür bedarf es nicht immer einer Agentur oder Beratungsunternehmen. An dieser Stelle soll das Know How von jungen Menschen, die sich tagtäglich mit den Themen befassen und wirtschafts- und unternehmerisch bezogene Studiengänge durchführen, genutzt werden.

  • Experten meinen: Pinterest hat die Möglichkeit mit seiner Shop-Funktion Amazon in Bedrängnis zu bringen. Was bedeutet das für Unternehmen?
  • Instagram ist von Fotos auf Bewegtbild umgestiegen. Wer sieht dort was und warum?
  • „Strong communities work“ –  ja, aber wie?
  • Influencer – welche Wahrnehmung und Glaubwürdigkeit geht von diesem Phänomen aus?

Das sind nur einige der Fragen, die man sich in einer sich schnell und ständig wandelnden Medienwelt stellen kann. Welche Zielgruppe steht für welche Plattform? Was kann man richtig oder falsch machen? Hilft viel immer viel? Und wie kann ich ggf. meine Anstrengungen monetarisieren?

Hosted by Digital Cologne

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung von Digital Cologne statt.

Weitere Informationen zu „Hosted by Digital Cologne“ Veranstaltungen finden Sie unter: Unsere Formate

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur mit vorheriger Anmeldung beim Veranstalter möglich.

Sie möchten zu unseren Veranstaltungen informiert werden?

In unserem Veranstaltungs-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über alle News, Fachartikel und Veranstaltungen.