Die Website www.digitalcologne.de wird redaktionell von der Pressestelle der IHK Köln betreut. Wir freuen uns, dass sich aber auch immer wieder Unternehmerinnen und Unternehmer bereit erklären, ihre Expertise mit unseren Leserinnen und Lesern zu teilen. Im Folgenden sehen Sie einen Überblick, wer uns auf dieser Website redaktionell unterstützt. An dieser Stelle daher ein herzlicher Dank an alle unsere Gastautoren!

Für nähere Informationen zur Person klicken Sie einfach auf den jeweiligen Namen:

Christian Solmecke_Profil_250x250

Die Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE hat sich auf die Beratung der Online-Branche spezialisiert. Insgesamt 20 Anwälte sind in der Kanzlei tätig. Rechtsanwalt Christian Solmecke (41) hat in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce stetig ausgebaut. Er betreut zahlreiche Medienschaffende und Web 2.0 Plattformen. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Christian Solmecke auch Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) an der Cologne Business School und Lehrbeauftragter der FH Köln. Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete Solmecke mehrere Jahre als Journalist für den Westdeutschen Rundfunk und andere Medien. Ehrenamtlich engagiert sich Solmecke als Vorstand beim GOFUS e.V., als Kuratoriumsvorstand der Kölner Initiative koelnkickt und Vorstand der journalistischen „Initiative Nachrichtenaufklärung (INA)“.

Alle Beiträge von Christian Solmecke

Sabine Haas_Profilbild

Sabine Haas ist Gründerin und Geschäftsführerin der seit 1995 in Köln ansässigen result gmbh. Mit ihrem Institut für digitalen Wandel berät die Diplompsychologin und Medienexpertin Unternehmen und Institutionen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. Bei ihren Vorträgen zum Thema Digitalisierung begeistert sie durch fundierte Sachkenntnisse und praxisnahe Darstellung. Seit Herbst 2013 ist sie zudem an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg als Dozentin für „Medientheorie“ und „Onlinemarketing“ tätig.

Alle Beiträge von Sabine Haas

IbrahimEvsan

Ibrahim „Ibo“ Evsan lebt Social Media. Er ist Keynote-Speaker und Experte für Social Media sowie Online Reputation Management. In seinen Vorträgen behandelt er Themen wie digitale Transformation, Wertschöpfungsstrategien im Web, das Leben im Social Media und Lifestream. Bereits in frühen Jahren entschied er sich, digital aufgestellte Unternehmen in Köln zu gründen. Der Serial Entrepreneur gründete unter anderem sevenload, eine der größten Video-Plattformen seinerzeit. Seine Firma Social Trademarks GmbH hilft Ihnen bei Ihrem Online Reputation Management.

Alle Beiträge von Ibrahim Evsan

MA_ekkehart_gerlach250x250

Ekkehart Gerlach ist geschäftsführender Gesellschafter der deutschen medienakademie GmbH, die im Jahr 2000 von der Bertelsmann Stiftung und dem Land NRW gegründet wurde. Die deutsche medienakademie unterstützt, mit Partnern wie z.B. BITKOM, Fraunhofer Gesellschaft, DIE FÜHRUNGSKRÄFTE und der RTL Journalistenschule Führungskräfte mit qualitativ hochwertigen und neutralen Informationen aus den Bereichen der Neuen Medien und Neuen Kommunikation mit Fokus auf die dahinter liegenden Technologien. Als Experte für Unternehmensstrategie und -entwicklung verfügt er über langjährige Erfahrungen in der IT-, TK- und Medienbranche. Er hat für Unternehmen wie z. B. Bertelsmann, o.tel.o oder Toshiba gearbeitet.

Alle Beiträge von Ekkehart Gerlach

Patrick HünemohrPatrick Hünemohr ist Geschäftsführer der GREVEN Medien Gruppe in Köln und verantwortet die Geschäftsbereiche Vertrieb, Marketing und Neue Medien. Seine Karriere führte ihn vom Produktmanager bei einem europaweiten EDV-Unternehmen zur Deutschen Telekom Medien GmbH in Frankfurt, wo er die Verantwortung für die Multimedia Verlagsprodukte übernahm und die Sparte äußerst erfolgreich in neue Vertriebsschienen wie z.B. Retail und Buchhandel einführte. 2001 wechselte er nach Köln zur GREVEN Medien Gruppe und übernahm die Aufgabe, das Unternehmen „digital“ zu machen und ins 21. Jahrhundert zu führen. Unter seiner Leitung hat sich die GREVEN Medien Gruppe mittlerweile zum 360-Grad Dienstleister für lokales Marketing fortentwickelt und bietet KMUs heute von der Homepage, über Werbung in Verzeichnismedien, bis hin zur Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing sowie Social Media alle relevanten Werbeträger.

Alle Beiträge von Patrick Hünemohr

IHK_Reichardt

Ulf Reichardt ist Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. Neben seinen klassischen IHK-Aufgaben besteht seine Leidenschaft darin, die von der IHK Köln vertretenen Unternehmen auf dem Weg in die digitale Welt zu beraten und Köln zu einer starken Marke in der digitalen Welt zu machen. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft in München, Paris, Oxford und Berlin arbeitete Ulf Reichardt bei KPMG. 1997 ist er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden zur damaligen Thyssen AG gewechselt und hat ab 2000 in verschiedenen Führungspositionen des ThyssenKrupp-Konzerns gearbeitet. Ziel seiner IHK-Initiative „Digital Cologne“ ist es, den Weg der digitalen Transformation gemeinsam mit den digitalen Playern der Kölner Region und den Mitgliedsbetrieben erfolgreich zu begehen.

Alle Beiträge von Ulf Reichardt

Frank Bitzer

Frank Bitzer ist Inhaber der BDCON, bitzer digital-media consulting Unternehmensberatung für eBusiness und Prozessoptimierung. Nach seinem Informatik- und BWL-Studium hat er sich mit Software Entwicklung und Systemanalyse beschäftigt. Von 1994-1998 war er hauptamtlicher Hochschullehrer im Fachbereich “Interaktive Medien” an der Fachhochschule Merz Akademie in Stuttgart. Er ist Autor mehrerer Fachbücher wie „Die digitale Signatur“ aus dem Jahr 1998 sowie „XML im Unternehmen“, das 2003 veröffentlicht wurde. Außerdem ist er Initiator und Vorstand des OpenImmo Datenstandards für die Immobilienwirtschaft.

Klaus Janowitz

Klaus Janowitz ist gelernter Sozialwissenschaftler und befasst sich seit Ende der 90er Jahre mit Online- Medien und Online-Forschung. Damals sprach man vom Cyberspace, später vom Web 2.0, heute von SocialMedia und dem Digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Spezialgebiet ist Netnographie, ein Forschungsansatz zu Konsum und Gesellschaft in der Online-Welt. Bereits vor einigen Jahren veranstaltete er dazu das Netnocamp in den Räumen der IHK Köln – und schreibt dazu regelmäßig in seinem Blog. Außerdem ist er Mit- Autor des Handbuch für Online-Forschung (erschienen 2014) und seit 2014 Gastdozent an der Karlshochschule in Karlsruhe.

KlemensSkibicki

Prof. Dr. Klemens Skibicki (Jahrgang 1972) promovierte nach seinen Diplomabschlüssen in BWL und VWL an der Universität zu Köln am gleichen Ort 2001 zum Dr. rer. pol. im Fach Wirtschaftsgeschichte. Seit 2004 ist er Professor für Economics, Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School in Köln. Neben der wissenschaftlichen Forschung zum Online-Marketing beginnt er als Mitgründer der Internet-Beratungsagentur Convidera GmbH in Köln 2006 seine unternehmerische Tätigkeit in diesem Themenfeld. Später kommen der Betrieb eigener Internetplattformen und Engagements als Business Angel oder Investor in digitalen Start-ups sowie die Unternehmensberatung hinzu. Die Ergebnisse aus Forschung, Unternehmensberatung und eigenen Web-Projekten münden zwischen 2006 und 2011 in der Veröffentlichung von 6 Büchern zu den Themen digitaler Strukturwandel und Social Media. Forschung und Beratung führt Skibicki seit Anfang 2010 als wissenschaftlicher Direktor und Mitgründer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) an der Cologne Business School zusammen. Seit Januar 2013 ist er Kernmitglied des Beirates „junge digitale Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Im Juni 2014 folgte mit der Berufung in den Digitalbotschafter-Kreis des Wirtschaftsministers Nordrhein-Westfalen im Bereich „Corporates“ eine weitere Tätigkeit in der wirtschaftspolitischen Politikberatung.

Alle Beiträge von Prof. Dr. Klemens Skibicki

Claudio Kerst 300x300

Claudio Kerst ist Geschäftsführer der 2010 gegründeten Strategischen Internetberatung topiclodge – für das Schöne am Internet. Dort verantwortet er die Bereiche Strategie, Technologie und Kommunikation. Nach seiner Tätigkeit bei der Deutschen Telekom AG wechselte er 2000 zum eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und war dort für den Aufbau und die Entwicklung der Verbands-Arbeitskreise verantwortlich. 2005 übernahm er bei eco die Leitung des Bereichs Webentwicklung und war dort zuletzt bis 2010 Trend-Scout. Neben seinem ehrenamtlichen Engagement, z.B. bei den Wirtschaftsjunioren Köln, war Claudio Kerst maßgeblich an der Entwicklung der Initiative Internetstadt Köln beteiligt und organisiert seit 2013 mit topiclodge die Internetwoche Köln.

Judith Klups - Profilfoto

Judith Klups ist Partnerin bei der Zukunftsagenten GmbH. Die Diplom-Psychologin hat ihren bisherigen Werdegang im Bereich Human Ressources gestaltet, wo sie zuletzt als Führungskraft den Bereich Personal- und Organisationsentwicklung bei einem weltweit agierenden Personaldienstleister verantwortet hat. Die strategische Organisationsentwicklung, Change Management Prozesse, Visions- und Leitbildprozesse sowie das Aufsetzen zukunftsgerichteter HR Prozesse kennzeichnen ihre Expertise – immer unter dem Blickwinkel der sich fundamental ändernden Arbeitswelt. Die Zukunftsagenten GmbH ist eine strategische Beratung, die Kunden auf den Weg in eine neue Arbeitswelt führt und sie begleitet – individuell, pragmatisch und persönlich. Ausgehend von den prognostizierten Megatrends wie Digitalisierung, Individualisierung, Glokalisierung und New Work erarbeiten die Zukunftsagenten mit ihren Kunden Zukunftsstrategien und konkrete Handlungsfelder und Maßnahmen rund um die Schwerpunktbereiche Future Management, Future HR und Future Workspaces. Ein zentrales Beratungsfeld der Zukunftsagenten dreht sich um die Frage, wie Unternehmen ihre individuelle Future Workforce gestalten können.

Harald-Meurer_GetmoreHarald Meurer ist bereits seit 1998 erfolgreich in der Internetbranche tätig und wurde u. a. als Internetpionier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Mit der produktübergreifenden Social Selling Community GETMORE, ein Unternehmen der Creative SHOPPING GmbH, die ihren Sitz in Köln hat, hat er ein Online-Portal ins Leben gerufen, das die Möglichkeit bietet, einen eigenen digitalen Marktplatz aufzubauen und damit durch Kaufempfehlungen an Communitys flexibel Geld zu verdienen. Bereits über 1.400 Partnershops sind auf www.getmore.de aktiv.

Ralph_FriederichsRalph Friederichs ist Gründer und Geschäftsführer der CYBERDYNE IT GmbH aus Köln. Schon während seines Betriebswirtschaftsstudiums 1994 an der FH Köln gründete er dieses Unternehmen. CYBERDYNE ist ein IT-Service Dienstleister für mittelständische Unternehmen im Rheinland und beschäftigt aktuell 33 IT-Spezialisten. Ralph Friederichs ist Experte für IT-Sicherheit und digitale Unternehmensprozesse. Ehrenamtlich engagiert er sich seit vielen Jahren als Mitglied der Vollversammlung der IHK Köln.

Alle Beiträge von Ralph Friederichs

ihk4